Zur Zeit kursiert das sogenannte Internet-Manifest durch die Kommunikationskanäle des Netzes. Entworfen von verschiedenen Reportern, Bloggern etc. werden darin einige Thesen aufgestellt, inwiefern das Internet den Journalismus beeinflusst, den Umgang mit Informationen, Öffentlichkeit und so weiter. Löblich, dass das Ganze seiner Thematik angemessen offen für Vorschläge und Veränderungen ist, die im dazugehörigen Wiki getätigt werden

Weiterlesen…

Ich habe gerade über Twitter von einem Video erfahren, welches Kerstin Kullmann, Spiegel-Mitarbeiterin, in einer Frühstückssendung im Interview zeigt. Thema: Aktuelles Spiegel-Titelthema Internet & mögliche Regulierungen. Zunächstmal das Video: Alle schreien rum, wie doof das sei. YouTube zeigt mal wieder das beste Niveau seiner Nutzer: Da wird das scheinbare Unvermögen der Frau mit ihrer Haarfarbe,

Weiterlesen…

Eine unbedingte Linkempfehlung des Blogautors ist folgende Seite: thatguywiththeglasses.com Es handelt sich dabei um eine Seite mit Sketchen vom namensgebenden “That guy with the glasses” und seinen Partnern, die mich in den vergangenen Tagen haben Tränen lachen lassen. Allen voran der “Nostalgia Critic”, der sich für einen an Film- und Serienklassiker erinnert (“so you don’t

Weiterlesen…

Okay, eigentlich wollte ich es ja nicht bloggen. Es ist gut, es ist lustig, es ist wahr. Aber es ist auch nicht sehr originell, einen von nem Kumpel gefundenen Link weiterzuleiten, wenn die Leute, die diesen Blog lesen, zu großen Teilen eh jenen Kumpel auch bei Twitter verfolgen. Aber nun hab ich das Video noch

Weiterlesen…