Hilfe! Facebook(!) erkennt mein Gesicht!!11Elf. Das soziale Netzwerk hat jetzt auch in Deutschland die Funktion eingeführt, dass Freunde auf den eigenen Fotos erkannt und zur Markierung vorgeschlagen werden. Datenschützer zetern, wiedereinmal stehe die Privatsphäre jedes Einzelnen auf dem Spiel. Auf allen Kanälen gehen Anleitungen herum, wie man in
den eigenen Einstellungen ausschalten kann, dass man auf Fotos vorgeschlagen wird. Ich frage mich: DARÜBER regt ihr euch auf?

Da schreib ich noch vor kurzem zum Thema “Facebook statt Internet” und nun das: Das Männermagazin FHM schaltet komplett seine Website ab und will ab sofort nur noch über Facebook kommunizieren. Interessante Fakten, Zitate und Meinungen dazu gibts auf dem Blog Social Media Optimization. Was kann man da tun, außer fassungslos mit dem Kopf zu schütteln?

Wirtschaft ist manchmal ziemlich paradox. Auf der einen Seite wünschen wir uns Vielfalt und Wettbewerb: Jeder hat (theoretisch) eine Chance auf Erfolg, alle geben ihr bestes um diesen zu erreichen.

Wo immer neue Möglichkeiten auftauchen, tauchen auch neue Gefahren auf. Kulturpessimisten sehen an neuen Entwicklungen häufig nur das Negative, im Umkehrschluss heißt das aber nicht, dass man einfach alles Neue unreflektiert mitmachen muss.