Moosbett

Ein Blog von Tom Hartig

Autor

Moosbett

Läuft bei mir – Der zweite Versuch

Gesünder leben, der zweite Versuch: Ich habe wieder angefangen zu joggen. Wer mich kennt, weiß, dass ich alles andere als der sportliche Typ bin. Wenig Bewegung und mangelhafte Ernährung führten früher zu starkem Untergewicht. Inzwischen esse ich mehr und das Gewicht ist okay, von einem gesunden Lebensstil kann aber nicht die Rede sein. Eine schlechte Haltung, Rückenschmerzen und mangelnde Ausdauer mögen zwar Volkskrankheiten sein, aber schöner macht es das auch nicht.

OSCARS 2016 – LIVE

Die Oscars 2016 stehen heute Nacht an. Traditionsgemäß werde ich hier die Verleihung begleiten, vorab meine Tipps abgeben und das Geschehen nebenher kommentieren. Unten rum (höhöhö) in diesem Post wird dann das Live-Blog sein, das sich selbstständig aktualisiert.

Oscars 2015 – LIVE

Ach Mensch. Meinen Plan, alle 9 Oscar-nominierten Filme in der Best Film Kategorie durchzusprechen, bevor die Oscars laufen, hab ich um volle 7/9 verpasst. Wird vielleicht noch nachgeliefert, aber heute Nacht steht erstmal die Show an. An dieser Stelle werde ich LIVE meine Kommentare zum Geschehen abgeben – und es sicherlich morgen auf Arbeit bereuen. Wieso muss das auch immer Sonntags stattfinden?

Oscars 2015 – Bester Film – Boyhood

Richard Linklater ist für seine außergewöhnlichen Filmkonzepte bekannt. In Waking Life kombinierte er reales Schauspiel mit einem einzigartigen Trickfilmlook und in der Before-Trilogie erzählt er die Geschichte eines Paares in einem Zeitraum von 21 Jahren, wobei er alle 7 Jahre einen Film mit den gleichen Schauspielern gedreht hat. Sein neuester Film verfolgt dieses Konzept in noch größerer Konsequenz: Boyhood verfolgt das Erwachsenwerden des Jungen Mason (Ellar Coltrane) vom 6. bis zum 18. Lebensjahr.

Oscars 2015 – Bester Film – American Sniper

Lieber Clint Eastwood, was ist denn da passiert? Dem Regisseur sind in der Vergangenheit sehr einfühlsame, kluge und kritische Reflexionen von Gewalt gelungen – allen voran “Erbarmungslos” und “Gran Torino”. American Sniper versucht sich ebenfalls daran, die Auswirkungen von Gewalt auf persönliche Schicksale zu zeigen, bleibt dabei aber seltsam oberflächlich und unentschlossen.

Filmreview: her – die Technologie hinter der Liebe

Oberflächlich betrachtet bringt „her“ vieles mit, um sich darüber lustig zu machen. Ein Mann verliebt sich in seinen Computer – und sieht dabei mit seiner großen Brille mit den runden Gläsern und Schnauzbart auch noch aus, wie eine lebendig gewordene Faschingsmaske. Es gehört zu den großen Stärken des neuesten Films von Spike Jonze (Being John Malkovich, Wo die wilden Kerle wohnen), dass man ihn trotz der scheinbar aberwitzigen Prämisse zu jeder Minute ernst nehmen kann.

Bundesgerichtshof urteilt: Google muss rufschädigende Suchvorschläge entfernen

Nun ist es also da, das Urteil: Sobald Google Kenntnis erhält, dass einer seiner automatisch generierten Suchvorschläge rufschädigend wirkt, muss es diesen entfernen.

LET’S TALK ABOUT SEX ism, aber sachlich

Es gibt Themen, da gehen die Chancen einer sachlichen, unaufgeregten Diskussionen gegen Null. Zu beobachten ist das wiedereinmal in der medial fast noch aktuellen, jüngst aufgewärmten Diskussion um Sexismus gegenüber Frauen in Deutschland.

© 2017 Moosbett — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑